Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen...

Einverstanden!

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

21 Mär

Begonnen hat die Reise in Siem Reap in Kambodscha. Mit dem Hubschrauber sollte man sich am ersten Tag einen Einblick von oben, über den weltberühmten Angkor-Park mit seinen ca. 40 Quadratkilometern und mehr als 100 Tempeln aus dem 9. - 13. Jahrhundert verschaffen. Das größte und zweifellos bedeutendste Monument der Weltkulturerbestätte ist der Angkor Wat-Tempel. Er soll die Gipfel des Berges Meru, der Heimat der Götter, darstellen. Ta Prohm, Ankor Thom, Bayon, Terrasse der Elefanten, Banteay Srei… waren weiter eindrucksvolle Monumente.